Chronik der Praxis

28.12.1945 provisorische „Einraumpraxis“ über 6 Wochen im Alten Steinweg (Wiesenfläche schräg gegenüber der Raiffeisenbank, bereits abgerissen, gleichzeitig Wohnung der Familie Dr. Ernst Mittnacht mit 3 Kindern!) Es wurde gearbeitet mit einem Teewagen, einer Serviette, 5 Instrumenten und einem Auto die erste Patientin wurde von einer Gallenkolik gequält
1946 Zweite Praxis in der Vorderen Straße 15 (Kramersches Haus) das Wartezimmer wurde nach der Sprechstunde in das Esszimmer umgewandelt
1951 heutiges Praxisgrundstück von Herrn v. Pappenheim über das Erbbaurecht erworben
1952 Abriss des alten Hauses, Neubau des jetzigen Praxisgebäudes nur 25% der Wohnfläche durfte gewerblich genutzt werden (Keller war u.a. Bestrahlungsraum)
Herbst 1952 Umzug Dr. Ernst Mittnacht in den Freier Hof 7 (heutige Praxis)
01.01.1976 Dr. Jürgen Mittnacht (jüngster Sohn) übernimmt die Praxis
20.07.1976 Dr. Ernst Mittnacht verstirbt
29.04.2009 Erfolgreiche Prüfung der Enkeltochter Sibylle Mittnacht zur Fachärztin für Allgemeinmedizin
01.07.2009 Übernahme der Praxis durch die Enkeltochter Sibylle Mittnacht